• Home
  • ora & labora Woche

ora & labora Woche 2017

Die diesjährige ora & labora Woche findet

vom Samstag, 05.08.2017, bis Sonntag, 13.08.2017,

auf der Neuerburg statt.

Das ganze Leben ist ein Spiel!

Mit dem Motto „Das Leben ist ein Spiel!“ starteten wir am zweiten Märzwochenende auf der Neuerburg in die Vorbereitungen für ora et labora 2017.

Nach vielen Unsicherheiten im vergangenen Jahr können wir heute sagen: die Burg ist voller Leben und wird dies auch bleiben. In der letzten Sitzung des ND e.V. wurde neben Bernard Heckenbücker, Joe Menze als zweiter Burgbeauftragter gewählt. Als weitere Mitglieder wurden Michael Schler und Marion Winterscheidt in den ND e.V. gewählt. Mit Thomas Salditt sind wir damit im ND e.V. für die Belange der Burg und auch für ora et labora sehr gut vertreten.

Im letzten Jahr ist der Sportplatz in das Eigentum der Stadt übergegangen. Nach jetzt fast einem Jahr ist die Reparatur der Mauer fast geschafft. Die erneuerte Mauer ist nun die neue Außengrenze des Sportplatzes, auf dem für dieses Jahr von ora et labora ein weiterer Teambuildingparcours erbaut wird.

In der Winterpause haben fleißige Hände (vor allem die von Volker) die Mädchentoilette bereits saniert. Eine großzügige Spende von Material von der Firma Rolf Walbrück aus Bonn hat die zügige Realisierung auch möglich gemacht.

Im nächsten Winter ist der nächste Schritt der Sanierung der Bäder geplant.

Für ora et labora Woche stehen viele neue interessante Projekte an. Neben der Neugestaltung des Sportplatzes soll die Treppe zur Westbastion erneuert werden. Da im letzten Jahr die morsche Treppe zum Grillplatz entfernt worden ist, gibt es jetzt kreativen Platz zum Anbringen einer Rutsche. An dieser Stelle bereits der Aufruf: Wer hat eine gebrauchte Rutsche für uns? Wer kennt jemanden, der jemanden kennt, der...Ihr wisst schon wie es weitergeht?

Im Haupthaus geht es dieses Jahr ganz fleißig zu, aber ohne das sonst gewohnte Staubaufkommen. In der 3. Etage wird der Fußboden durch Laminatverlegung erneuert, was im letzten Winter in den Räumen 2 und 3 erfolgt ist und sehr gutes Raumgefühl macht. Des Weiteren werden fasst im ganzen Haus die Fenster und Rahmen überarbeitet und gestrichen. Dies ist vor einigen Jahren in der 3. Etage bereits erfolgt, die anderen Fenster warten nun auch.

In einigen Räumen werden die Schränke durch Schubkästen unter den Betten ersetzt, was in Raum 3 bereits als gute Lösung erprobt wurde.

Das nur für Euch, damit Ihr auf den Geschmack kommt und die Vorfreude auf ora et labora sich frei ausbreiten kann.

Ab diesem Jahr wird die Anmeldung und Abrechnung der Teilnehmerbeiträge, wie bei jeder ND-Veranstaltung über die Geschäftsstelle laufen. Das bedeutet über die Mitgliederseite des ND oder über Email/ Papieranmeldung. Wir werden den aktuellen Anmeldestand trotzdem auf der Internetseite von ora et labora einpflegen, so dass Ihr dort, wie gewohnt sehen könnt, wer angemeldet ist.

Die Teilnehmerzahl muss aufgrund der allgemeinen finanziellen Situation des ND, der ja die Kosten der Unterbringung der Teilnehmer auf der Burg subventioniert, dieses Jahr auf 55 begrenzt werden. Weitere 10 Plätze können wir anbieten, die dann aber nicht subventioniert sind und damit, wie im letzten Jahr, teurer.

ora & labora Blog

09.08.2017 22:45

Das GRAUen der Neuerburg

Ein GRAUen kommt selten allein.

Weiterlesen …

07.08.2017 01:20

Sonntagsarbeiten

Du sollst den Sabbath heiligen! 

Weiterlesen …